Suche
  • ZM

Erfolgsfaktoren bei der Nachfolge

Ein entscheidender Erfolgsfaktor für eine gelungene Unternehmensnachfolge kann aus Sicht der Experten nicht eindeutig bestimmt werden. Die wichtigsten Erkenntnisse lassen sich wie folgt zusammenfassen:


Zu den Hauptproblemen gehören eine zu späte Auseinandersetzung des Übergebers mit dem Thema und seine mangelnde Fähigkeit, sich emotional vom eigenen Unternehmen zu lösen. Stark unterschiedliche Kaufpreisvorstellungen der Parteien sowie die Bestimmung des Unternehmenswertes gestalten sich ebenfalls häufig schwierig.

Übergeber greifen auf die Beratungsleistungen nach Meinung der Experten zumeist gerade noch rechtzeitig zurück, haben dann allerdings oft keine klare Zielvorstellung. Bei der Suche nach einem Nachfolger treten so häufig Probleme auf.


Erfolgreiche Unternehmensübergaben werden auch aus Sicht der Unternehmer frühzeitig und rechtzeitig eingeleitet. Dabei gibt der Übergeber den Startschuss für den Beginn des Nachfolgeprozesses meist selbst. Seine Bereitschaft, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen, ist entscheidend.


Wichtig ist die gemeinsame Gestaltung der Übergangsphase durch Übergeber und Übernehmer. In drei von vier familieninternen Unternehmensnachfolgen findet eine gemeinsame Einarbeitungszeit von durchschnittlich etwas über zwei Jahren statt. Bei familienexternen Übernehmern erfolgt in sechs von zehn Fällen eine Einarbeitungszeit von durchschnittlich acht Monaten.


Nahezu alle erfolgreichen Übernehmer nehmen nach dem Neustart Veränderungen in mindestens einem Teilbereich der Arbeitsorganisation vor, insbesondere im Bereich Marketing und Vertrieb. Zahlreiche Neuerungen werden auch bei Produkten bzw. Dienstleistungen und Produktionsprozessen durchgeführt, um die Wettbewerbsfähigkeit langfristig zu sichern.


Probleme können am ehesten durch unerwarteten Finanzierungsbedarf entstehen und gehen vor allem auf nicht eingeplante Ersatzinvestitionen oder Erweiterungsinvestitionen zurück.

Die Zukunftsmacher raten, schon den ersten Gedanken an eine mögliche Nachfolge ernst zu nehmen und entsprechend erste Schritte einzuleiten. Ein erstes Vorfühlen innerhalb der Familie kann schon helfen, die Richtung zu erkennen, wohin sich das Unternehmen entwickeln kann.

Ist die Übergabe anvisiert, fehlen aber entsprechende Kandidaten? Die Zukunftsmacher helfen mit einem unverbindlichen Informationsgespräch: 0731 378 465 718 - oder via E-mail an info@die-zukunftsmacher.com.

Wir finden Ihren Nachfolger!

Quelle: Nachfolge in Bayern / www.die-zukunftsmacher.com

0 Ansichten

© 2019 by Die Zukunftsmacher.