Suche
  • ZM

Unternehmensnachfolge anpacken: JETZT!

Nach zehn Jahren Wachstumsphase, fast ein Jahr Corona. Die deutsche Wirtschaft durchlebt eine schwierige Zeit. Eine Zeit, in der ein besorgniserregender Umstand nicht aus dem Blick geraten darf: Tausende Unternehmen in Deutschland stehen aktuell ohne Nachfolger dar. Nicht wenige Inhaber schrecken vor der Herausforderung zurück, ihren Betrieb in die Verantwortung fremder Hände zu übergeben. Viele von ihnen verkrampfen angesichts der ungewissen Zukunftsperspektive. Sie nehmen eine verharrende Haltung ein. Lassen sich von Emotionen, statt wirtschaftlichen Faktoren leiten. Warten auf den richtigen Moment, bis sie ihn verpassen. Denn wer zu lange zögert, riskiert, dass sein

Unternehmenswert sinkt.


Doch es gibt sie, die Lichtblicke. Auch Positives zeichnet sich in der derzeitigen Lage ab. Nicht alle Unternehmen sind gleichermaßen von den wirtschaftlichen Einschränkungen betroffen. Manche finden Wege und Lösungen, der aktuellen Situation zu trotzen. Sie entwickeln kreative Ideen im digitalen Bereich. Bauen ihren Online-Vertrieb aus. Erneuern oder erweitern ihr Produktangebot. Es gibt Firmen, Handwerke und Dienstleister, die von den Restriktionen teilweise oder gänzlich ausgenommen sind und ihren Betrieb relativ normal weiterführen können. Zu den ganz Glücklichen zählen Branchen, die aktuell sogar so gefragt sind, dass sie boomen.


9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© 2019 by Die Zukunftsmacher.