Suche
  • ZM

KFW antwortet schneller auf Förderanträge



Wenn es um eine erfolgreiche Nachfolge-Lösung geht, sind Fördermittel oft ein wichtiger Faktor für die richtige Strategie.


Die DZ BANK startet ab Ende Juli mit der Umsetzung der digitalen Förderzusage für alle gewerblichen Programme der KfW auf einer breiten Basis. Im Laufe des Sommers werden dazu sukzessive die 875 von dem Zentralinstitut vertretenen Volksbanken Raiffeisenbanken an die KfW-Plattform BDO (Bankdurchleitung Online 2.0) für die gewerblichen Förderprogramme angeschlossen.


Die Berater der Banken können dann in einem durchgängig onlinebasierten, im eigenen Kernbankensystem integrierten Verfahren KfW-Förderdarlehen für Finanzierungen mittelständischer Kunden und kommunaler Unternehmen beantragen, die Förderfähigkeit in den Standardprogrammen durchgängig automatisiert prüfen lassen und unmittelbar eine verbindliche Förderzusage der KfW einholen. Damit reduziert sich die Wartezeit des Kunden bis zur Förderzusage für viele Förderprogramme in der Regel von bislang mehreren Bankarbeitstagen auf wenige Minuten.


Die kleinen und mittleren Unternehmen profitieren direkt von der deutlich beschleunigten Förderentscheidung. Bereits während des Beratungsgesprächs bei der Hausbank erhalten sie Planungssicherheit für die Einbindung von KfW-Förderdarlehen.


Mehr Infos gibt's hier!

0 Ansichten

© 2019 by Die Zukunftsmacher.